Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Mitarbeiterverzeichnis

     Lehrveranstaltungen Lebenslauf Publikationen

Prof. em. Dr. Jürgen Kriz

Psychotherapie und Klinische Psychologie

Tel.: +49 541 969-4742
Fax: +49 541 969-4747
juergen.kriz@uni-osnabrueck.de

Raum: 54 / 217
Institut für Psychologie
Seminarstrasse 20
49074 Osnabrück
Sprechzeiten: immer aktuell auf der homepage (www.jkriz.de)

Lehrveranstaltungen



Lebenslauf


s.  Wikipedia

Kriz studierte Psychologie, Philosophie und Pädagogik sowie Astronomie und Astrophysik an den Universitäten Hamburg und Wien, wo er 1969 zum Dr. phil. promovierte. Nach einer Assistententätigkeit am Institute for Advanced Studies (Wien) war er Dozent an der Universität Hamburg und von 1972 bis 1974 Professor für Statistik an der Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie. Von 1974 bis 1999 hatte er den Lehrstuhl für Empirische Sozialforschung, Statistik und Wissenschaftstheorie an der Universität Osnabrück inne. 1980 wechselte er zum Fachbereich Psychologie, wo er (bis 1999 überlappend mit der Methoden-Professur) die Professur für Psychotherapie und Klinische Psychologie übernahm. 1999 erhielt er die Approbation als Psychotherapeut. Seit 2010 ist Jürgen Kriz Emeritus.

Kriz hatte Gastprofessuren in Wien, Zürich, Berlin, Riga, Moskau und den USA inne – u.a. 2003 die "Paul-Lazarsfeld-Gastprofessur" der Universität Wien. 1994 bis 1996 war er Leiter des internationalen Expertenkomitees Wissen und Handeln im Rahmen der Wiener Internationalen Zukunftskonferenz (WIZK); seit 2000 ist er Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung (GwG); von 2004 bis 2008 war er Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie (WBP).

Seit 1994 ist Kriz Mitherausgeber der internationalen multidisziplinären Zeitschrift Gestalt Theory. Im Springer-Verlag gibt er die Lehrbuchreihe Basiswissen Psychologie heraus mit bisher (Stand 2020) rund 30 Bänden.[1]


https://de.wikipedia.org/wiki/Jürgen_Kriz
 

Publikationen


(nach der Emeritierung 2010)

BÜCHER


Kriz, Jürgen & Simon, Fritz (2019). Der Streit ums Nadelöhr. Körper, Psyche, Soziales, Kultur. Wohin schauen systemische Berater? (Herausgegeben von Matthias Ohler). Heidelberg: Carl-Auer

Kriz, Jürgen (2017): Subjekt und Lebenswelt. Personzentrierte Systemtheorie für Psychotherapie, Beratung und Coaching. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Kriz, Jürgen & Tschacher, Wolfgang (2017): Synergetik als Ordner. Die strukturierende Wirkung der interdisziplinären Ideen Hermann Hakens. Lengerich: PABST SCIENCE PUBLISHERS.

Kriz, Jürgen (2016): Systemtheorie für Coaches. Einführung und kritische Diskussion. Wiesbaden: Springer (essentials)

Kriz, Jürgen (2016): Nach-Gedacht. Kommentare aus 2005 – 2015. Hamburg: BOD

Kriz, Jürgen (2015): Saprotot komplekso pasauli Uz personu centretas sistemteorijas. lietojums und perspektivas. LU Akademiskais apgads, Riga, Lettland  (ISBN 978-9934-18-007-1)   (Verstehen (in) einer komplexen Welt. Die Personzentrierte Systemtheorie. Akzente und Perspektiven.   Zusammenstellung einiger Texte von mir, übersetzt von dem Philosophen und Heidegger-Übersetzer  Dr. Raivis Bicevskis)

Kriz, Jürgen (2014): Grundkonzepte der Psychotherapie. Eine Einführung. Weinheim: Beltz/PVU 7. überarbeitete und erweiterte Auflage (1.Aufl. 1985: München Urban & Schwarzenberg:

            spanische Ausgabe ("Corrientes fundamentales en psychotherapia") 1990 bei Amorrortu- Editores, Buenos Aires (4. Auflage 2013)

Kriz, Jürgen (2011): Chaos, Angst und Ordnung. Wie wir unsere Lebenswelt gestalten. Göttingen/Zürich: Vandenheock & Ruprecht, 3. Aufl (1. Aufl. 1997).

Kriz, Jürgen & Slunecko, Thomas [Hrsg.] (2011): Gesprächspsychotherapie : Die therapeutische Vielfalt des personzentrierten Ansatzes. Wien: fakultas.wuv Universitätsverlag (Neuauflage des UTB-Bandes, Stuttgart 2007)

Kriz, Jürgen (2010): Haoss un Kartiba. Zinatne, Sabiedriba, Psihe. Interdisciplinaru petijumu serija scientia vitae, Riga, Lettland  (ISBN 978-9984-39-971-3)   (Chaos und Ordnung. Wissenschaft, Gesellschaft, Psyche.   Zusammenstellung einiger Texte von mir, übersetzt von dem Philosophen und Heidegger-Übersetzer  Dr. Raivis Bicevskis)
 

BEITRÄGE


Kriz, Jürgen (2020) Integration aus Sicht der Personzentrierten Systemtheorie. Gestalt Zeitung,  33,  S. 28 -38

Kriz, Jürgen (2019). Erlebe dein Fühlen und fühle dein Erleben! Der zentrale Fokus humanistischer Psychotherapie. In: Thielen, M.  / Eberwein, W. (Hrsg.) Fühlen und Erleben in der Humanistischen Psychotherapie. Gießen: Psychosozial-Verlag. S.39 - 56

Kriz, Jürgen (2019), «Evidenzbasierung» als Kriterium der Psychotherapie-Selektion? Über eine gutes Konzept – und seine missbräuchliche Verwendung. Psychotherapie-Wissenschaft, 9, 2, S. 42 - 52

Kriz, Jürgen (2019). Personzentrierte Systemtheorie im Coaching. In: Ryba, Alice & Roth, Gerhard (Hrsg.):  Coaching und Beratung in der Praxis. Ein neurowissenschaftlich fundiertes Integrationsmodell. Stuttgart:  Klett-Cotta, S. 424 - 448

Kriz, Jürgen (2019). Personzentrierte Systemtheorie und ihre praktische Bedeutung im Coaching. Coaching-Magazin,  1/2019, S. 21 - 25

Kriz, Jürgen (2019). Zum Gutachten des WBP zur Humanistischen Psychotherapie. Kritik an der Einschätzung.  körper – tanz – bewegung, 7.  4–8  (DOI 10.2378 / ktb2019.art02d)

Kriz, Jürgen (2019). Wissenschaftlich verbrämte Ideologie. Familiendynamik, 44, 1, 63-65

Kriz, Jürgen (2019) Zur Lage der Humanistischen Psychotherapie. Gestalttherapie, 33, 1, 2019, S. 137-141

Kriz, Jürgen (2018). Verantwortung zwischen Subjektivität und Intersubjektivität. Existenz und Logos, 26, S.8 -23-

 Kriz, Jürgen (2018).  Entwicklung und Wachstum im Verständnis   Humanistischer Psychotherapie. Existenzanalyse, 35, 2, 31-41

Kriz, Jürgen (2018). Nicht alles ist „systemisch“. Eine Replik auf den Beitrag von Claus Nowak „Systemisch – was denn sonst!“.  Organisationsberatung, Supervision, Coaching (OSC), Volume 25, Issue 4, pp 515–524, https://doi.org/10.1007/s11613-018-0576-y

Kriz, Jürgen (2018). Über das Unbewusste in der Systemischen Therapie. Systeme, 32(1), 28-52.

Kriz, Jürgen (2018). Systemtheorien als Grundlage im Coaching. In:  Greif Siegfried,  Möller, Heidi & Scholl, Wolfgang (Hrsg.) Handbuch Schlüsselkonzepte im Coaching. Berlin: Springer,  583-591

Kriz, Jürgen (2018). Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie zur Humanistischen Psychotherapie – Und wie geht es nun weiter? Psychotherapeutenjournal, 17,3, 257-264

Schuldt, Karl-Heinz & Kriz, Jürgen (2018). Was ist Humanistische Psychotherapie. Projekt Psychotherapie (bvvp-Journal) 3/2018, 22-25

Thielen, Manfred & Kriz, Jürgen (2018). Willkürlich und intransparent. Zur Ablehnung  der  Humanistischen Psychotherapie  durch den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie aus Sicht der AGHPT. Projekt Psychotherapie (bvvp-Journal) 3/2018, 26-29

Kriz, Jürgen (2018). Gutachten zur Humanistischen Psychotherapie tendenziös und voller Mängel. Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, 49, 1, 42-46

Kriz, Jürgen (2018). Rückkehr zum wissenschaftlichen Diskurs? Kommentar zum Beitrag von Thomas Fydrich. Familiendynamik, 43, 4, 280-285

Kriz, Jürgen (2018). WBP-Bewertung tendenziös und voller Mängel. Familiendynamik, 43, 2, 162-163

Kriz, Jürgen (2018). Der Mensch als »Störgröße«,  Familiendynamik , 43. 2, 160-161

Kriz, J. & Ballreich, R. (2017). Personzentrierte Systemtheorie für Führungskräfte und BeraterInnen. Konfliktdynamik, 6(4), 313-317.

Kriz, Jürgen (2017): »Angemessene Verstörung« als Schlüsselkonzept für Beratungsprozesse. KONTEXT, 48. Jahrgang, Heft 3, S. 234 – 242

Kriz, Jürgen (2017): Personzentrierte Systemtheorie. Eine metatherapeutische Konzeption oder: Dem Lebensende mit erweitertem Blickfeld begegnen. In: Daniel Berthold/Jan Gramm/ Manfred Gaspar/Ulf Sibelius (Hg.): Psychotherapeutische Perspektiven am Lebensende. Göttingen: Vandnehoeck & Ruprecht, S. 249-266

Kriz, Jürgen (2017). Entwicklung zur Empathie aus Sicht der Personzentrierten Systemtheorie. In: Serge K. D. Sulz & Thomas Bronisch: Entwicklung zur Empathiefähigkeit. Von der Selbstbezogenheit zur Beziehungsfähigkeit. Cip-Medien: München (auch als Heft 2/Jg. 22 von Psychotherapie) Psychotherapie, S. 7-23

Tschacher,Wolfgang & Kriz, Jürgen (2017). Hermann Haken und die Theorie komplexer Systeme. Familiendynamik, 42. Jahrgang, Heft 4, S. 323-325.

Kriz, Jürgen (2017).Hermann Hakens Synergetik als Grundmodell (auch) für das Verständnis des Menschen in der Welt. In: Kriz,J./Tschacher,W.(Hg.): Synergetik als Ordner. Die strukturierende Wirkung der interdisziplinären Ideen Hermann Hakens. Lengerich:Pabst, S. 85-94

Kriz, Jürgen (2017). Strudel im Fluss des Lebens . Was meint und nützt Prozessorientierung? Gesprächspsychotherapie und personzentrierte Beratung. 42. Jahrgang, Heft 4, S. 128 - 133

Kriz, Jürgen (2017). Familiendynamik und Sinnprozesse. Familiendynamik, 42. Jahrgang, Heft 4, S. 272 - 282

Kriz, Jürgen (2016): Wie lehrt man „angemessene Verstörung“? Überzeugungen, Erfahrungen, Ideen, Schwierigkeiten. In: Dirk Rohr, Annette Hummelsheim, Marc Höcker (Hrsg.) Beratung lehren. Erfahrungen, Geschichten. Reflexionen aus der Praxis von 30 Lehrenden. Weinheim: Beltz Juventa, S. 14-24

Kriz, Jürgen (2016): »Theorie gern so wenig formal wie möglich«. Eine Replik auf Till Jansen. Familiendynamik, 41. Jahrgang, Heft 2, S. 150-154.

Kriz, Jürgen (2015): Die evolutionäre Perspektive in der Verbindung von Körper, Geist und Ausdruck. Gestalt Theory, 37, 3,  S. 305 - 336

Kriz, Jürgen (2015): Sozialisation und Emanzipation in der Psychologie und Therapeutenbildung. Psychotherapie-Wissenschaft , 5, 2,  S. 137 - 146

Kriz, Jürgen (2015): Die therapeutische Beziehung in der systemischen Therapie. In: Bronisch. Thomas & Sulz, Serge (Hrsg): Therapeutische Beziehung. Das Wohl und Wehe jeglicher Psychotherapie.   München: CIP-Medien, S. 207 - 225

Kriz, Jürgen (2015): Psychotherapieforschung – und ihre Beschränkung durch einen schulenspezifischen Bias Resonanzen. E-Journal für Biopsychosoziale Dialoge in Psychotherapie, Supervision und Beratung, 3(1), xx-xx. Zugriff am 15.11.2015. Verfügbar unter http://www.resonanzenjournal.org.

Kriz, Jürgen (2015): Personzentrierte Systemtheorie. In: Mark Galliker & Uwe Wolfradt (Hrsg): Kompendium psychologischer Theorien.   Frankfurt: Suhrkamp, 342 - 345

Kriz, Jürgen (2015): Kurt Lewin – ein früher Systemiker. In: Antons, K. & Stützle-Hebel, M (Hrsg): Feldkräfte im Hier und Jetzt. Antworten von Lewins Feldtheorie auf aktuelle Fragstellungen in Führung, Beratung und Therapie.   Heidelberg: Auer, 285-316

Kriz, Jürgen (2014): Wie evident ist Evidenzbasierung? Über ein gutes Konzept – und seine missbräuchliche Verwendung. In: Sulz, Serge (Hrsg): Psychotherapie ist mehr als Wissenschaft. Ist hervorragendes Expertentum durch die Reform gefährdet?  München: CIP-Medien, S. 154 - 185

Kriz, Jürgen (2014): Systemtheorie und systemisch-humanistische Psychotherapie – eine Herausforderung für unsere Gesellschaft ? In: Erik Meyerhof, Tabea Bernges, Miriam Block, Martina Niehoff & Christian Schultz (Hrsg.): Menschenbilder in der Psychologie. Hamburg: Argument-Verlag. S. 80 - 103

Kriz, Jürgen (2014): Wenn der Blick auf die Ressourcen  die Gesamtsicht verstellt. Existenzanalyse, 31, 2,  S. 50 - 56

Kriz, Jürgen (2014): Formen der Psychotherapie. In: Lorei, C. (Hrsg.): Grundwissen psychische Störungen. (i. Dr.)

Kriz, Jürgen (2014): Empathie als personale Begegnung. Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, 3/14, S. 151-157

Kriz, Jürgen (2014): Aspekte „wissenschaftlicher“ Faktengläubigkeit – und ihr Nutzen. geographische revue, 16/1, S. 7-19

Kriz, Jürgen (2014): Vermessene „Wissenschaftlichkeit“ von Psychotherapie in Deutschland.  In: Hartmann-Kottek, Lotte (Hrsg.): Gestalttherapie – Faszination und Wirksamkeit. Eine Bestandsaufnahme. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 353-357

Kriz, Jürgen (2014): Der Antrag der Humanistischen Psychotherapie als Verfahren beim Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie. In: Eberwein, Werner & Thielen, Manfred (Hg.): Humanistische Psychotherapie. Theorien, Methoden, Wirksamkeit. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 39 – 52

Kriz, Jürgen (2014): Zur Wirksamkeit Humanistischer Psychotherapie. Eine kritische Diskussion. In: Eberwein, Werner & Thielen, Manfred (Hg.): Humanistische Psychotherapie. Theorien, Methoden, Wirksamkeit. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 267 – 282

Kriz, Jürgen (2014): Personzentrierte Systemtheorie. In: Eberwein, Werner & Thielen, Manfred (Hg.): Humanistische Psychotherapie. Theorien, Methoden, Wirksamkeit. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 283 – 296

Kriz, Jürgen (2014): Evidenzbasierter Quark. Familiendynamik 39, 4, S.

Kriz, Jürgen (2014): Systemtheorie ist mehr als „Autopoiese“. Eine Replik auf Allain Schmitt. Familiendynamik 39, 3, S. 267 - 270

Längle, Alfried & Kriz, Jürgen (2014): The Renewal of Humanism in European Psychotherapy: Developments and Applications. In: Schneider, K., Fraser Pierson, J. & Bugental, J.F.Z. (eds): The Handbook of Humanistic Psychology. Theory, Research and Practice (2. Ed.), p. 373-385

Kriz, Jürgen (2014): Fragen der Diagnostik aus Sicht der Humanistischen Psychotherapie. Gestalt-Zeitung, 27, S. 13-17.

Kriz, Jürgen (2014): Deutsche Verhältnisse. Zu den Hintergründen und dem Kontext des Anerkennungsverfahrens Humanistische Psychotherapie Projekt Psychotherapie 01/2014 (Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten e.V. bvvp), S. 18-19

 Kriz, J. (2014). Sinn und Unsinn von Richtlinientherapie - Grundlagen der Humanistischen Psychotherapie. Gestalt-Zeitung, 27, 54-58.

Kriz, Jürgen (2014): Einladung zu einer Begegnung. Morenos Werk aus der Sicht der Personzentrierten Systemtheorie. Zeitschrift für Psychodrama Soziometrie,13, 1, Supplement, S. 121-135

Kriz, Jürgen (2014): Prozessebenen in der Beratung. Vom Nutzen der Personzentrierten Systemtheorie. Blickpunkt Beratung, 32 /2014, S. 53 - 64  

Kriz, Jürgen (2014): Medikalisierung versus  psychosoziale Perspektive. In: Wirsching, Michael & Levold, Tom (Hrsg.) Systemische Therapie und Beratung - Das große Lehrbuch: Heidelberg: Auer, S. 20 – 24 

Kriz, Jürgen (2014): Personzentrierte Systemtheorie. In: Wirsching, Michael & Levold, Tom (Hrsg.) Systemische Therapie und Beratung - Das große Lehrbuch: Heidelberg: Auer , S. 86 – 90

Kriz, Jürgen (2014): Beruflich Zugänge. Psychologie. In: Wirsching, Michael & Levold, Tom (Hrsg.) Systemische Therapie und Beratung - Das große Lehrbuch: Heidelberg: Auer , S. 24 – 27

Kriz, Jürgen (2013): Kreativität und Intuition aus systemischer Sicht. In: Fischer, H.R. (2013) Wie kommt Neues in die Welt?: Phantasie, Intuition und der Ursprung von Kreativität. Braunschweig: Velbrück, S. 197-208

Kriz, Jürgen (2013): Person-Centred Approach and Systems Theory. In: Cornelius-White, M., Motschnig, R. & Lux, M. (eds.): Interdisciplinary Handbook of the Person-Centered Approach: Research and Theory. New York: Springer. p 261-276

Kriz, Jürgen (2013): „Biopsychosozial und integrativ, was ist dran und was nicht?“ – ein Interview von Silke Birgitta Gahleitner mit Jürgen Kriz. Resonanzen. E-Journal für Biopsychosoziale Dialoge in Psychotherapie, Supervision und Beratung, 1(1), 65-78. Zugriff am 27.05.2013. Verfügbar unter http://www.resonanzenjournal. org.

Kriz, Jürgen (2013): Wirkfaktoren in der Psychotherapie - braucht man die? In: "Was bleiben will muss ich ändern" Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum des Bundesverbandes katholischer Ehe-, Familien- und Lebensberaterinnen und -berater e.V., S. 25-41

Kriz, Jürgen (2013): Grundorientierungen in der Erziehungsberatung. In: Körner, W., Irdem, G. & Bauer, U. (Hrsg.) Psycho-soziale Beratung von Migranten. Stuttgart: Kohlhammer, 123 - 143

Kriz, Jürgen & Tschacher, Wolfgang(2013): Systemtheorie als Strukturwissenschaft: Vermittlerin zwischen Praxis und Forschung Familiendynamik, 38, 2, S. 12 - 21

Kriz, Jürgen (2013): Warum die Psychomotorik sich mit Personzentrierter Systemtheorie beschäftigen sollte. In: Richter-Mackenstein, Joseph & Eckert, Amara R. (Hrsg.): Familie und Organisation in Psychomotorik und Motologie, Marburg: wvpm, S. 13 - 54

Kriz, Jürgen (2013): Die Personzentrierte Systemtheorie in der Beratung. In: Gahleitner, S. et al (Hrsg.): Personzentriert beraten: alles Rogers?. Theoretische und praktische Weiterentwicklungen. Weinheim: Beltz Juventa, S. 99 - 130

Kriz, Jürgen (2013): Humanistische Psychotherapie im Kontext des deutschen Gesundheitssystems. Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, 2/13, S. 64-71

Kriz, Jürgen (2012): Zum WBP-Antrag „Humanistische Psychotherapie“. In: report psychologie, 7/8 2012, S. 292-293

Kriz, Jürgen (2012): Personzentrierte Systemtheorie für Führungskräfte und BeraterInnen. Rudi Ballreich im Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Kriz. In: Die Systemtheorie in der Praxis. Trigon Themen 02 | 2012, S. 5-7

Kriz, Jürgen (2012): Antrag der Arbeitsgemeinschaft Humanistische Psychotherapie (AGHPT) an den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie. Z Psychodrama und Soziometrie (ZPS), 11, 2, 311 - 330

Kriz, Jürgen (2012): Traumarbeit in der Personzentrierten Psychotherapie. Anmerkungen aus der Perspektive Personzentrierter Systemtheorie. In: Diethardt, U., Korbei, L. & Pelinka, B. (Hrsg.). Klientenzentrierte Psychotherapie - quo vadis? Wien: facultas. S. 63 - 69

Kriz, Jürgen (2012): Die professionell  helfende Beziehung. Aspekte zum Verständnis von Unterstützung und Destruktion bei Entwicklungsschritten. Z. integrative Therapie, 38,1, S. 7-20

Längle, Alfried & Kriz, Jürgen (2012): The Renewal of Humanism in European Psychotherapy: Developments and Applications. Psychotherapy, 49,4, p. 430 – 436

Kriz, Jürgen & Längle, Alfried (2012): A European Perspective on the Position Papers, Psychotherapy, 49, 4, p. 475 - 479

Kriz, Jürgen & Atkins, Sally (2012): At the River of Decentering: A Dialogue in Honour of the Work of Paolo Knill. In: poiesis - A Journal of the Art & Communication, vol. 14, p. 76 - 88 (Toronto, Canada)

Kriz, Jürgen (2012): Systemisch psychologische Grundlagenforschung. In: Ochs, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.): Handbuch Forschung für Systemiker. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 137 - 152

Kriz, Jürgen (2012): Evidenzbasiertes Entscheiden – zwischen guter Theorie und missbräuchlicher Praxis. KERBE, Forum für Sozialpsychiatrie, H.1. 2012, S. 22-24

Kriz, Jürgen (2012): Chancen und Nebenwirkungen eines Richtlienienverfahrens "Systemische Therapie". systhema, 26, H.3., S. 232 - 242

Kriz, Jürgen (2012): Menschenbilder in der Psychotherapie – eine schulenübergreifende Perspektive auf grundlegende Aspekte psychotherapeutischer Diskurse. In: Petzold, Hilarion (Hg): Die Menschenbilder in der  Psychotherapie. Wien: Krammer, S. 133 - 155

Kriz, Jürgen (2012): Zur Wirkungsweise künstlerischer Therapien – systemisch-integrative Aspekte. In: Rössler, W. & Matter, B. (Hrsg.): Kunst- und Ausdruckstherapien. Ein Handbuch für die psychiatrische und psychosoziale Praxis. Stuttgart: Kohlhammer, S. 115 - 124

Kriz, Jürgen (2012): Zum WBP-Antrag »Humanistische Psychotherapie«. Report Psychologie Heft 7/8, S.292-293

Eckert, Jochen & Kriz, Jürgen (2012): Humanistische Psychotherapieverfahren. In: Senf, W. & Broda, M. (Hrsg): Praxis der Psychotherapie,  Stuttgart: Thieme, 5. Aufl. S. 256 – 277 (erstmals in 3. Aufl. 2005, S. 315 –  336)

Kriz, Jürgen (2012): Wissenschaftliche Grundlagen: Denkmodelle. In: Senf, W. & Broda, M. (Hrsg): Praxis der Psychotherapie,  Stuttgart: Thieme, 5. Aufl., S. 26- 32 (erstmals in 3. Aufl. 2005, S. 18 – 24).

Kriz, Jürgen (2011): „Humanistische Psychotherapie“ als Verfahren. Ein Plädoyer für die Übernahme eines einheitlichen Begriffs. Psychotherapeutenjournal 4/2011, S. 332 - 338

Kriz, Jürgen (2011): Ohne ein wenig Weisheit geht es nicht. Plädoyer gegen den Reduktionismus in der gegenwärtigen Wirksamkeitsideologie. In: M. Wollschläger (Hrsg.). Weisheit und Psychotherapie. Tübingen: dgvt-Verlag, S. 95 – 122 

Kriz, Jürgen (2011): Blühende Landschaften zwischen „Verfahrensblöcken“ und „Berufsabschottungen“. Kontext, 42, 2, S. 116-119

Kriz, Jürgen (2011): Die Gesprächspsychotherapie im deutschen Gesundheitswesen. In: Frohburg, I. & Eckert, J. (Hrsg): Gesprächspsychotherapie heute. Eine Bestandsaufnahme. Köln: GwG-Verlag, S. 37 - 52

Kriz, Jürgen (2011): Das System Wissenschaft aus Sicht synergetischer Selbstorganisationstheorie. In: Brunner, E-J., Tschacher, W. & Kenklies, K. (Hg.): Selbstorganisation von Wissenschaft. Jena: IKS Geramond, S. 11 - 33

Kriz, Jürgen (2011): Spiritualität in der Psychotherapie. Existenz und Logos, 19, S. 8 - 17

Kriz, Jürgen (2011): Synlogisation: Über das Glück, verstanden zu werden und andere zu verstehen. Wolfgang Loth zum 60. Geburtstag gewidmet. systhema, 25, 2, S. 118 - 131

Kriz, Jürgen (2011): Ohne Verstehen läuft nichts. Projekt Psychotherapie – das bvvp-Magazin, 2/2011, S. 26 - 28

Kriz, Jürgen (2011): Systemisch-psychologische Grundlagenforschung. In Ochs, M. & Schweitzer, J. (Hrsg.)  …   im Druck

Kriz, Jürgen (2011): Personzentrierte Systemtheorie. In: Levold, T. & Wirsching, M. (Hrsg.): Lehrbuch Systemische Therapie und Beratung … im Druck

Kriz, Jürgen & v.Schlippe, Arist (2011): Konstruktivismus in Psychologie, Psychotherapie und Coaching. Familiendynamik, 36, 2, S. 142 - 153

Kriz, Jürgen (2011): Psychotherapie aus humanistisch-systemischer Sicht. Zur Integration psychotherapeutischer Beschreibungsebenen: Das Zusammenwirken körperlicher, psychischer, interpersonaler und kultureller Prozesse. In: Arbeitsgemeinschaft Ausbildungsinstitute und VPP (Hrsg.). Neue Wege in der Psychotherapie. Beiträge zur Verfahrensvielfalt und Beziehungsorientierung. Berlin: Deutscher Psychologen Verlag, S. 23 - 46

Kriz, Jürgen (2011): Die Person im Familienunternehmen. In: Schindler, H., Loth, W. & v. Schlippe, J. (Hrsg). Systemische Horizonte. Göttingen: Vandenhoeck, S. 99 -107 

Kriz, Jürgen (2010): Personzentrierte Systemtheorie. PERSON, 14, 2, S. 99-112

Kriz, Jürgen (2010): Weisen in der Welt zu sein – Die Teilhabe des Menschen an der Mitwelt auf körperlicher, psychischer, psychosozialer und kultureller Ebene. systeme, 24, 2, S. 130-153

Kriz, Jürgen (2010): Die Vielfalt des Personzentrierten Ansatzes in Beratung und Psychotherapie und die Utilisierung durch andere. In: Speierer, G-W & Barg, M. (Hrsg.): Personzentrierte Psychotherapie und Beratung aktuell. Köln: GwG-Verlag, S. 135-155

Kriz, Jürgen (2010): Über den Nutzen therapeutischer „Spielräume“.  Gestalttherapie,  24, 2, S. 4-19

Kriz, Jürgen (2010): Systemtheorie als eine Metatheorie zur Integration psychotherapeutischer Ansätze, Psychotherapie im Dialog (PiD), 11,1, S. 28-34

Kriz, Jürgen (2010): Was leistet das Psychologiestudium und was fehlt ihm im Hinblick auf eine psychotherapeutische Ausbildung und Tätigkeit? Psychotherapeutenjournal (PTJ), 9, 2,  S. 130-140