Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Berufsorientierung

Der Abschluss im Masterstudiengang Psychologie: Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie qualifiziert für die gesamte Bandbreite klinisch-psychologischer Berufstätigkeiten z.B. im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik und Intervention, der Psychotherapie, sowie der Tätigkeit in verschiedenen Beratungseinrichtungen. Zudem stellt der vier Semester umfassende Masterstudiengang eine der Regel-Zulassungsvoraussetzung für die Approbationsprüfung zur*m Psychologischen Psychotherapeut*in dar. Das Institut für Psychologie bietet anschließend zwei Weiterbildungsstudiengänge zur*m Psychologischen Psychotherapeut*in oder zur*m Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in an. Darüber hinaus haben die Studierenden die Möglichkeit, eine wissenschaftliche Tätigkeit oder Promotion an das Studium anzuschließen.

Zusatzangebote

Ein Zusatzangebot im Sinne der Berufsfeldorientierung und Qualifizierung stellen Praxisveranstaltungen wie die Praxisreihe oder die Praxiswerkstatt dar. Neben einem fachlichen Schwerpunkt liegt der Fokus in diesen Veranstaltungen vor allem auf dem Einbezug praktischer Fragestellungen und der Beteiligung von Praktiker*innen verschiedenster Berufsfelder der Psychologie. Ansprechpartnerin bezüglich der Praxisveranstaltungen ist die Transfermanagerin.

Ebenfalls im Sinne der Berufsfeldorientierung bietet das Institut für Psychologie das Expertenmentoring begleitend zum Studium an, bei dem Studierende von berufserfahrenen Mentor*innen hinsichtlich ihrer beruflichen Ausrichtung beraten werden können.